Europawahl

Zwei aus Bayern für Europa

Das sensationelle grüne Ergebnis bei der Europawahl am 26. Mai 2019 hat es möglich gemacht: Die bayerischen Grünen schicken gleich zwei neue Abgeordnete ins Europaparlament. Hier stellen wir euch Henrike Hahn und Pierrette Herzberger-Fofana näher vor.

Henrike Hahn

 

Henrike Hahn_quadrat

Henrike Hahn ist mit Leib und Seele Europäerin: Beruflich, privat, in der Politik, schon immer. Im Europaparlament wird sie mit aller Kraft für eine grüne Politik kämpfen, die humanistisch und solidarisch ist, die Mensch und Natur in den Mittelpunkt stellt.

Als Spitzenkandidatin der bayerischen Grünen führte sie den Wahlkampf in Bayern an und setzte sich mit Leidenschaft, Optimismus und Tatkraft für ein grünes Europa ein: Bei zahlreichen Veranstaltungen überall in Bayern, im Straßenwahlkampf, bei der Großdemo „Ein Europa für Alle“, im TV-Duell mit Markus Ferber (CSU), in der Wahlarena des Bayerischen Fernsehens und bei vielen weiteren Presseterminen.

Ins Europaparlament bringt Henrike ihre Expertise und Erfahrung als Unternehmensberaterin ein. Wirtschaft und Umwelt zusammendenken: Das ist eines ihrer wichtigsten Ziele. Außerdem tritt sie für entschlossenes Handeln beim Klimaschutz, mehr Naturschutz und einen EU-Haushalt ein, der Geld nach ökologischen und sozialen Kriterien ausgibt

Mehr über Henrike erfährst du auf ihrer Homepage:

www.henrike-hahn.de

 

Pierrette Herzberger-Fofana

 

Pierrette-Herzberger-Fofana MdEPDr. Pierrette Herzberger-Fofana arbeitete als Gymnasiallehrerin und Lehrbeauftragte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Bis zu ihrer Wahl ins Europaparlament war sie als freiberufliche Redakteurin und Buchautorin tätig. Seit 2005 sitzt die in Mali geborene und im Senegal aufgewachsene Politikerin für die Grünen im Erlangener Stadtrat.

Mit Pierrette zieht eine leidenschaftliche Kämpferin für Menschen- und Frauenrechte und die Rechte von Migrant*innen ins Europaparlament ein. Pierrette ist unter anderem Gründungsmitglied und Vorsitzende des Vereins FORWARD Germany e.V., der sich gegen ritualisierte Gewalt an Frauen und Mädchen engagiert. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied bei DaMigra, dem Dachverband der Migrantinnenorganisationen. Mit ihrem politischen Engagement möchte sie vor allem Migrantinnen Mut machen, sich stärker in die Gesellschaft und Politik einzubringen.

Mehr über Pierrette erfährst du auf ihrer Homepage:

www.pierrette-herzberger-fofana.de

Neuste Artikel

Zur Kommunalwahl 2020 in Bayern treten so viele grüne Kandidat*innen wir noch nie an. Einige davon haben sich auf dem Landesparteitag in Lindau zum Gruppenfoto auf der Bühne versammelt. Sie halten Schilder mit den Aufschriften "Weil wir hier leben" und "Am 15. März grün wählen"

LDK19 Parteitag

Grüner Parteitag stellt Weichen für die Kommunalwahlen 2020

Eva-Lettenbauer-Rede

LDK19

Eva Lettenbauer zur neuen Landesvorsitzenden gewählt

Ähnliche Artikel