LDK22

Grüner Parteitag: Katharina Schulze und Ludwig Hartmann als Spitzen-Team gewählt

Pressemitteilung     

Begleitet von viel Jubel und stehendem Applaus wurden Katharina Schulze und Ludwig Hartmann zum Spitzen-Team für die Landtagswahl 2023 gewählt. Beim Parteitag der GRÜNEN Bayern in Landshut haben die Delegierten das Spitzenduo mit der überragenden Mehrheit von 95,3 Prozent ins Rennen geschickt. Mit Schulze und Hartmann an der Spitze wollen die bayerischen GRÜNEN Verantwortung übernehmen und Bayern aus der Regierung heraus gerecht, nachhaltig und lebenswert für alle gestalten.

In ihrer gemeinsamen Bewerbungsrede machten Schulze und Hartmann klar: Die großen Herausforderungen, denen unsere Gesellschaft gegenübersteht, sind nur als Team zu schaffen. „Es ist Zeit für ein neues Miteinander. Egomanen haben ausgedient“, erklärte Schulze. Hartmann fügte hinzu: „Egal wo, Katharina und ich sehen überall im Land die Sehnsucht nach einer ehrlichen und tatkräftigen Politik. Die Menschen in Bayern haben das verdient.“

Bei der Landtagswahl 2023 haben die Menschen in Bayern die Möglichkeit, Fortschritt statt Blockade zu wählen. Angesichts der aktuellen Energiekrise ist in Bayern eine andere, neue Politik gefragt, die tatkräftig und weitsichtig ist. Schulze machte klar: „Wenn jetzt die Preise für Energie und Essen auch bei uns besorgniserregend ansteigen, liegt das auch daran, dass die Staatsregierung Bayern sehenden Auges in die Energie-Abhängigkeit getrieben hat. Bürger*innen und Unternehmen in Bayern bezahlen aktuell für das energiepolitische Komplettversagen der CSU: Stromleitungsbau sabotiert, Windkraftausbau gestoppt, so viel Gas von Putin gekauft, dass es zur Duzfreundschaft reicht: Die CSU ist ein energiepolitisches Sicherheitsrisiko. Davor werden wir die Menschen in Bayern künftig schützen. Mit uns wird der Ausbau von Wind und Sonne zur Chef*innen-Sache, wir unterstützen die bayerischen Unternehmen und entlasten die Bürger*innen zielgerichtet.“

Hartmann setzte sich und der Partei ein klares Ziel: „Wir wollen Teil einer Regierung sein, die Bayern zusammenschweißt, anstatt Zwietracht zu säen. Unternehmerinnen und Naturschützer atmen dieselbe Luft, Bäuerinnen und Verbraucher trinken dasselbe Wasser, Windkraftgegnerinnen brauchen genauso Strom wie die Befürworter. Aufgabe einer verantwortungsvollen Regierung ist es, zwischen ihnen zu vermitteln und die besten Lösungen zu finden, anstatt sie gegeneinander auszuspielen. Diese Polarisierung bringt uns nicht weiter, Wirtschaft und Natur sind doch längst kein Gegensatz mehr. Bayern kann so viel mehr sein: Bayern ist Industriestandort und gleichzeitig Land vielfältigster Naturschätze. Bayern ist Sonnen-Land und gleichzeitig Wind-Land. Bayern ist das Land der Trachtenvereine, aber auch das Land der Queer-Bars.“

Zu den Personen:

Katharina Schulze ist seit 2017 Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Bayerischen Landtag und zeigtals grüne Oppositionsführerin und innenpolitische Sprecherin, dass Freiheitsliebe und Verantwortungsbewusstsein wunderbar zusammenpassen. „Du kriegst die Welt nicht besser gemeckert, du musst sie besser machen“ ist ihr politischer Kompass, mit dem sie Menschen in ganz Bayern für Politik begeistert. Schulze möchte Bayern zum ersten gleichberechtigten Bundesland machen und zu einem Land der ökologischen Nachhaltigkeit und der digitalen Chancen weiterentwickeln, in dem alle Menschen frei und sicher leben können.

Ludwig Hartmann ist seit 2013 Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Bayerischen Landtag. Es ist das Herzensanliegen des Oppositionsführers, Bayerns Energieversorgung nachhaltig zu sichern und sauberen und günstigen Strom aus Sonne und Wind endlich entschlossen auszubauen. Als einer der Sprecher des Volksbegehrens „Rettet die Bienen!“ hat er gemeinsam mit einem starken Bündnis und 1,75 Millionen Bienenretter*innen bayerische Naturschutzgeschichte geschrieben. Im intensiven Kontakt mit den Unternehmen in Bayern will Hartmann Bayerns Wirtschaft nachhaltig weiterentwickeln und damit deren langfristigen Erfolg sichern.

 

Wir bieten honorarfreie Fotos des Parteitags für Ihre Berichterstattung an. Nennen Sie bei Veröffentlichung bitte die Fotografin Sonja Herpich. Der Parteitag findet am heutigen Samstag bis 20 Uhr statt und am morgigen Sonntag von 9 bis 13 Uhr.

Zum Livestream

Neuste Artikel

Kreisgeschäftsführer*in GRÜNE Ebersberg

Übergabe der Stimmlisten an OB Dieter Reiter

Volksbegehren Radentscheid Bayern

Zwischenziel erreicht: Radentscheid Bayern sammelt 100.000 Unterschriften

Eva Lettenbauer

Soziale Gerechtigkeit

Lettenbauer: Bürgergeld-Blockade der Union gefährdet den Zusammenhalt

Ähnliche Artikel