Grüner Geburtstagsgruß an CSU

Zum 75. Geburtstag senden die Parteivorsitzenden der bayerischen GRÜNEN einen offenen Brief an die CSU.


Liebe CSU,

75 Jahre machtvolle Parteigeschichte – eine lange Lebensspanne, zu der wir gratulieren!

Da haben wir GRÜNEN eben noch in Wackersdorf demonstriert, die 3. Startbahn verhindert, Artenschutz zum Gesetz gemacht, erfolgreich gegen die bayerische Grenzpolizei geklagt und schon steht ein Jubiläum vor der Tür. Es mag manche überraschen, doch die Geschichte der bayerischen GRÜNEN ist eng verwoben mit der Ihren. Denn es war ja nicht zuletzt der Widerstand gegen so manche CSU-Politik, der zur Gründung der bayerischen GRÜNEN beigetragen und uns stark gemacht hat. Dafür danken wir Ihnen.

In den letzten 41 gemeinsamen Jahren, haben Sie dafür gekämpft, dass sich möglichst wenig ändert, wir für den Schutz der Lebensgrundlagen, für kulturelle Vielfalt und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Darüber streiten und debattieren unsere Parteien damals wie heute leidenschaftlich.

Die CSU prägte in der Vergangenheit ein ganz spezielles Bild von Bayern. Das perfekte Bayern in den Farben des Himmels: weiß-blau – das war Ihr Idealbild, das ist bis heute Ihr Logo. Lange meinte jemand die CSU, wenn er das politische Bayern ansprach, etwa so wie Tempo als Synonym für Papiertaschentuch. Sepp Daxenberger fand dafür seinerzeit die Worte: „Die CSU duad bei uns so, als hätten’s die Seen eigenhändig ausgrobm und damit die Alpen aufgschütt. Des is eana oiwei durchganga.“ Die Botschaft, die Sie damit gesendet haben, ist klar: Unabhängig von der Realität geht eben nichts über eine gute Werbung – damals wie heute.

Mit 75 Jahren kann man gelassen auf eine gewisse Zeit zurückblicken. Vielleicht denken Sie ja jetzt gerne zurück an eine glanzvolle Jugend, Amigo-Affären und vergangene Alleinherrschaften. Vielleicht denken Sie auch darüber nach, was man besser anders gemacht hätte. Manch einer ist ja auch mit 75 Jahren noch jung genug, um sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen – Omas und Opas for future.

Wir blicken in die Zukunft und wünschen Ihnen vor allem den Mut zur Veränderung. Die Klimakrise einzudämmen und unsere Lebensgrundlagen zu erhalten sowie eine solidarische Gesellschaft zu gestalten erfordern neue politische Antworten. Damit Bayern, seine Wirtschaft und seine Menschen in Zukunft erfolgreich sein und gut leben können, ist der politische Wille zu einer wirklich nachhaltigen Zukunft nötig. Große Aufgaben haben sich unter Ihrer Federführung angestaut – um sie zu lösen, braucht es eine entschlossene Politik.

Da wir nur diese eine Erde haben, müssen wir alle dafür einstehen, sie zu achten und zu schützen. Uns bayerische Grüne treibt dieses Ziel seit Jahrzehnten an, daher freuen wir uns auf die nächsten Jahre des konstruktiven Wettstreits.

 

Herzliche Grüße

Eva Lettenbauer und Eike Hallitzky


Brief als PDF

Neuste Artikel

Sonnenblume

Atommüll

Endlager-Suche: Verantwortung ernst nehmen, Beteiligung stärken

Sonnenblume

Atommüll

Endlagersuche: GRÜNE fordern Verantwortung statt Populismus

Arbeitsmarktpolitik Soziale Gerechtigkeit

Für gute Arbeit: Beschäftigte schützen und Arbeitsbedingungen verbessern

Ähnliche Artikel