Bezirksforum Oberfranken

Bezirksforum Oberfranken

Samstag, 12. September 2020, 10:00 Uhr Bis 12.09.2020 16:30 Uhr online

Herzliche Einladung zum Online-Bezirksforum für Oberfranken!

Bei diesem Bezirksforum dreht sich alles um die Organisation und Ausrichtung der Arbeit vor Ort. Wir wollen euch Werkzeuge an die Hand geben, die euch das professionelle politische Arbeiten erleichtern.

Ganz bewusst veranstalten wir das Forum gemeinsam mit GRIBS. Denn wesentlicher Grundpfeiler für unseren weiteren politischen Erfolg ist die Vernetzung und gute Zusammenarbeit von Räten und Parteigremien. Stellen wir die Weichen richtig – von Beginn an.

Zielgruppe des Bezirksforums sind alle kommunalen Mandatsträger*innen, Kreis- und Ortsvorstände sowie aktive Mitglieder, die sich vorstellen können, ein Vorstandsamt zu übernehmen.


Ablauf:

  • Begrüßung durch Bezirkssprecher*in
  • Inhaltlicher Input durch die Landesvorsitzenden
  • Inhaltlicher Input durch den GRIBS-Vorstand
  • Vorstellung der Workshops und des weiteren Ablaufs

Workshop 1: Das ist unser Job … Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten von Vorständen im Kreis- und Ortsverband
Wir sind als grüne Partei in einer Umbruchphase. Das verändert auch unsere ehrenamtliche Vorstandsarbeit. Der Workshop zeigt auf, welche Aufgaben und Zuständigkeiten jedes einzelne Vorstandsmitglied hat. Was ist Pflicht und was Kür? Der Workshop gibt erfahrenen und neuen Vorständen Orientierung über die sich verändernden Anforderungen an die Vorstandsarbeit einer stark wachsenden und in Wahlen immer erfolgreicheren Partei.

ODER

Workshop 2: … und das ist unser Job – Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten von Fraktionen
Nach dieser erfolgreichen Wahl stehen wir vor neuen Herausforderungen. Viele Fraktionen sind enorm gewachsen, viele Neue sind in die Räte eingezogen oder sind sogar auch stellvertretende Bürgermeister*innen oder Landrät*innen geworden. Welche Aufgaben und Möglichkeiten bieten sich in den neuen Fraktionen? Was ist Pflicht und was Kür? Dieser Workshop ermöglicht Erfahrenen und Neuen die Strukturen in der Fraktion zu hinterfragen und die ehrenamtliche Arbeit zu optimieren.

(Workshops 1 und 2 finden parallel statt)

Workshop 3: Von der strategischen Aufstellung zum inhaltlichen Gestalten
Wohin geht die Reise in den nächsten sechs Jahren? Welche Ziele setzen wir uns – strategisch und inhaltlich? Worauf fokussieren wir unsere Aktivitäten und Ressourcen? Wie priorisieren wir die Flut der Themen, um nicht unterzugehen im Klein-Klein der täglichen Aufgaben? Dieser Workshop zeigt Vorständen und Fraktionen, wie sie gemeinsam ihre Arbeit in den kommenden sechs Jahren klar strukturieren können, wie sie ihre Ziele setzen, Ressourcen effektiv einteilen und schließlich passende Maßnahmen, Aktionen oder Anträge daraus ableiten.

13:00 – 13:30 Uhr Mittagspause

Input: So werden wir ein gutes Team
Wichtig für die politische Arbeit vor Ort ist eine gute Zusammenarbeit. Was sind Faktoren für ein erfolgreiches Teamwork? Wie können Konflikte und Reibungsverluste vermieden werden? Dieser Input zeigt auf, was ein gutes Team ausmacht und was die Grundvoraussetzungen sind – persönlich und im Team –, damit Zusammenarbeit gelingen kann.

Workshop 4: Ganz konkret – Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Partei vor Ort
„Wir ziehen alle an einem Strang, und wenn es gut geht auch in die gleiche Richtung.“ (Reinhard Bütikofer)
Fraktion und Vorstand haben verschiedene Aufgaben – aber grüne Ideen effektiv umsetzen können wir nur gemeinsam. Um an einem Strang und in die gleiche Richtung zu ziehen, brauchen wir nicht nur gemeinsame Ziele und Ideen, sondern auch die passenden Strukturen und Formate für unsere Zusammenarbeit. Wie stellen wir einen reibungslosen, transparenten Informationsfluss sicher? Wie koordinieren wir unsere Arbeit effektiv? Welche Treffpunkte brauchen wir? Was geht digital?

Workshop 5: Aktivieren und Beteiligung von (Neu-) Mitgliedern – eine wichtige Aufgabe für Parteivorstände und Fraktionen
Wir sind eine stark wachsende Partei. In nur drei Jahren haben wir unsere Mitgliederzahl fast verdoppelt auf jetzt über 17.000 Mitglieder – und wir wachsen weiter. Nun gilt es, die „Neuen“ gut in unsere politische Arbeit zu integrieren. Wir müssen ihre Erwartungen ernst nehmen, sie aktivieren oder aktiv halten. In diesem Workshop gewinnt ihr Kenntnisse in moderner Mitgliederaktivierung und -beteiligung. Und ihr reflektiert eure eigene Rolle sowie die dafür wichtigen persönlichen Kompetenzen.

Abschluss

Anmerkungen zu den Workshops: Die Workshops 1 und 2 finden parallel statt und werden anhand eurer Funktion (siehe Anmeldung) eingeteilt. Die weiteren Workshops finden hintereinander statt und sind für alle Teilnehmer*innen konzipiert.


Anmeldung

Bitte beachte: Die grünen Bezirksforen richten sich ausschließlich an grüne Mitglieder.

Dein Vor- und Nachname

Deine E-Mail-Adresse

Deine grüne Rolle

Viele von euch haben mehrere Funktionen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir dich dennoch, dich für die Rolle zu entscheiden, die dir am wichtigsten ist: In dieser Rolle nimmst du am Bezirksforum teil.

Dein Ortsverband

Dein Kreisverband

Nach erfolgter Anmeldung schreiben wir euch im September für alle weiteren Informationen (Zugang zur Online-Konferenz, etc.) an.


Kontakt

Bei Rückfragen zum Bezirksforum könnt ihr euch in der Landesgeschäftsstelle an Julius Pfahler (julius.pfahler@bayern.gruene.de) wenden.


Zurück zur Übersicht über alle Bezirksforen