Sigi Hagl, Landesvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern

Sigi Hagl

Auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene neue Impulse setzen und die Grünen selbstbewusst zu positionieren ist das Ziel von Sigi Hagl.

Seit 2013 ist Sigi Hagl Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen und seit 2015 Mitglied im Parteirat von Bündnis 90/ Die Grünen, dem erweiterten Bundesvorstand der Partei. Außerdem ist die alleinerziehende Mutter zweier mittlerweile erwachsener Kinder seit 10 Jahren Stadträtin in ihrer Heimatstadt Landshut. So gelingt es ihr auf Bundes- Landes- und kommunaler Ebene neue Impulse zu setzen und die Grünen selbstbewusst zu positionieren.

Sie setzt sich leidenschaftlich für gleiche Rechte für Männer und Frauen ein. Für Sigi Hagl gilt: je mehr Gleichberechtigung, umso stärker die Demokratie. Außerdem treibt sie die Sorge um eine gute Landwirtschaft und Ernährung um. Denn die Art und Weise wie wir Landwirtschaft betreiben, ist in ihren Augen die zentrale ökologische Frage unserer Zeit.

Bevor sie die Politik zu ihrem Beruf gemacht hat, war die 51-Jährige Studioleiterin eines privaten Radiosenders und Dozentin am Institut für Politikwissenschaften an der Universität Regensburg.