Mach mit bei der bayerischen grünen Netzfeuerwehr

Willst du das Internet zu einem besseren Ort machen, in dem auch politische Diskussionen fair und demokratisch ablaufen? Dann mach mit bei unserer bayerischen grünen Netzfeuerwehr!

netzfeuerwehr unterstützenWenn du regelmäßig in den sozialen Medien unterwegs bist, kennst du das sicher: In den Kommentarspalten sind oft die am lautesten, die wissenschaftliche Fakten leugnen, einzelne Gruppen diskriminieren oder mit persönlichen Beleidigungen um sich werfen. Wir wollen das Netz aber nicht den rechten Trollen und der Hate-Speech überlassen! Denn unsere Gesellschaft ist demokratisch, vielfältig und tolerant – und das soll sich auch online widerspiegeln.

Siehst du das auch so? Dann hilf dabei, das Internet ein kleines Stückchen fairer zu machen – und mach mit bei unserer grünen Netzfeuerwehr!

Was macht die bayerische grüne Netzfeuerwehr?

Wir verfolgen grüne Beiträge zu bayerischen Themen in den sozialen Medien und diskutieren und liken gegen Kommentarlawinen von Rechts an. Wir melden Lügen, Hass und Hetze und gehen rechtlich gegen Kommentare vor, wenn es nötig und möglich ist. Dabei entscheidest du ganz allein, wie stark du dich einbringen möchtest: Auch ein einfaches Like für einen konstruktiven Kommentar ist ein wichtiger Beitrag für eine faire Diskussion im Netz.

So kannst du mitmachen

Wenn du grünes Mitglied bist, schreibe uns einfach eine E-Mail mit deinem vollen Namen und nenne uns die E-Mail-Adresse, mit der du bei Facebook angemeldet bist. Schicke deine Nachricht an netzfeuerwehr@gruene-bayern.de. Wir melden uns dann mit allen weiteren Infos bei dir.

Wenn du Nichtmitglied oder Noch-nicht-Mitglied bist, bittest du am besten ein grünes Mitglied, dich für die Netzfeuerwehr zu empfehlen. Auch das geht mit einer formlosen E-Mail an netzfeuerwehr@gruene-bayern.de.

Bitte beachte: Mit dem Absenden deiner E-Mail erklärst du dich damit einverstanden, dass wir die von dir angegebenen Daten speichern. Alle Infos zu unserem Umgang mit deinen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Mitmach-Möglichkeiten

Auch für bundesweite Themen gibt es eine grüne Netzfeuerwehr. Hier geht es zur Anmeldung.

Wenn du besonders auf Twitter aktiv werden möchtest, kannst du dem bundesweiten Kanal #twitter-feuerwehr in der Chatbegrünung beitreten (aktuell nur für Mitglieder).

Und auch, wenn du kein offizielles Netzfeuerwehr-Mitglied werden möchtest: Jeder konstruktive Kommentar ist ein wichtiger Beitrag für eine faire Diskussionskultur im Netz. Wir freuen uns darauf, von dir zu lesen!