Bayerntrend

Zum aktuellen BayernTrend: Für einen sozial gerechten Weg aus der Krise

Die neue BayernTrend-Umfrage des BR-Politmagazins Kontrovers kommentiert die Landesvorsitzende der GRÜNEN Bayern Eva Lettenbauer:

„Wir freuen uns über das gute Umfrageergebnis. Es zeigt, dass die Bürgerinnen und Bürgern Bayerns unsere Politik wertschätzen. Wir haben als führende Oppositionspartei in dieser Krise einen immer wachsamen, kritischen und konstruktiven Blick auf die Staatsregierung und die Vorstöße der anderen Parteien behalten. Außerdem sehen die Menschen, dass nur wir die Partei sind, die weg vom „Weiter so“ will und für einen echten Neuanfang nach der Krise steht. Das kann nur ein sozialer, ökologischer und wirtschaftlich nachhaltiger Weg sein, der den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und Teilhabegerechtigkeit vor kurzfristiges Profitdenken stellt.
Die Umfrage zeigt zudem, dass sich etwa zwei Drittel der Menschen in Bayern Sorgen machen, dass junge Menschen durch die coronabedingten Einschränkungen der schulischen Angebote in ihrer Entwicklung Schaden nehmen. Damit die Corona-Krise nicht zu einer verlorenen Zeit für junge Menschen wird, muss sich noch einiges tun. Jetzt müssen endlich alle Schularten und somit alle Schüler*innen ausreichend und ihrem Bedarf entsprechend vom Freistaat mit Schulsozialarbeiter*innen versorgt werden (unser Beschluss). Wir GRÜNE setzen uns weiter für optimale Unterstützung der Jugendarbeit in Bayern und mehr Beteiligung junger Menschen ein (unser Antragspaket).“

Neuste Artikel

Sonnenblume

Atommüll

Endlager-Suche: Verantwortung ernst nehmen, Beteiligung stärken

Sonnenblume

Atommüll

Endlagersuche: GRÜNE fordern Verantwortung statt Populismus

Arbeitsmarktpolitik Soziale Gerechtigkeit

Für gute Arbeit: Beschäftigte schützen und Arbeitsbedingungen verbessern

Ähnliche Artikel