GRÜNE Bayern in Berlin

Schulze in Bundesparteirat gewählt

Pressemitteilung

Die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Bayerischen Landtag Katharina Schulze wurde erneut in den Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gewählt. Beim Bundesparteitag am vergangenen Wochenende erhielt sie dafür große Unterstützung der Partei. Damit ist Schulze weiter die starke Vertretung für Bayern in der Bundespartei.

Schulze freut sich über ihre Wiederwahl: „Jetzt werde ich weiter mit voller Kraft daran arbeiten, die Partei in der ganzen Republik aus dem erweiterten Bundesvorstand heraus mit meiner strategischen und politischen Erfahrung optimal zu unterstützen. Gemeinsam für einen klimagerechten Aufbruch und eine gerechte Gesellschaft.“

Der Parteirat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN berät den Bundesvorstand, entwickelt politische Inhalte und koordiniert die Arbeit zwischen den Gremien, den Fraktionen, Regierungsmitgliedern und den Landesverbänden. Er besteht aus 16 Spitzenpolitiker*innen, die auf dem Bundesparteitag am vergangenen Wochenende gewählt wurden. Schulze ist bereits seit 2019 Mitglied des Parteirats.

 

Neuste Artikel

Reproduktion, Selbstbestimmung, Freiheitskämpferinnen

Wahlabend: NRW-GRÜNE so stark wie nie zuvor

Ähnliche Artikel