Warum GRÜN gut für Bayern ist

Kleine Boazn und italienische Küche, Donau-Radweg und neue ICE-Schnellstrecke, Großer Arber und Chiemseeufer, Rauhnacht und Ramadan, Christopher-Street-Day und Oktoberfest. Bayern ist nicht nur großartig vielfältig, sondern mit etwa 12.500 GRÜNEN-Mitgliedern auch schon ordentlich grün. Aber warum sind die GRÜNEN gut für Bayern und warum ist es längst noch nicht grün genug?

 

Weil wir dieselben Rechte für alle wollen

Egal, ob jung oder alt, zugewandert oder alteingesessen. Egal, wie du dein Leben gestaltest und wo du herkommst. Egal woran du glaubst, wen du liebst und mit welchem Geschlecht du geboren wurdest – wir stehen für Gleichberechtigung ein, denn jede*r soll sein Leben in Bayern frei gestalten dürfen.

 

Weil wir Kultur schätzen und Richtung Zukunft blicken

Bayern ist ein ganz besonderes Bundesland – der bayerische Grant auf der einen, die Schickeria auf der anderen Seite. Die sieben Regierungsbezirke haben jeweils ganz eigener Geschichte, eigene Landschaften und eigene Traditionen. Wir schätzen die Geschichte unseres Landes, wissen aber auch, dass wir Verantwortung für die Zukunft übernehmen müssen – damit der Himmel blau und das Wasser sauber bleibt. Damit das Miteinander noch besser gelingt, die Wirtschaft stark bleibt und jeder die Chance auf Bildung und ein gesundes Leben hat.

 

Weil wir uns auskennen – mit Bayern und seiner Politik

Seit 1978 sind wir bayerischen Grünen im Landtag – in der Opposition mit scharfen Augen auf der Staatsregierung. Das Oppositionsgeschäft ist nicht immer leicht und oft frustrierend, aber immer wichtig. Kein Wunder also, dass wir dieses Land so gut kennen wie unsere Westentasche – mit all seinen Einwohnern und Traditionen, mit seiner Vielfalt und Wirtschaft, seinem Potential und auch seinen Schwächen. Und kein Wunder, dass wir genau wissen, wie wir Bayern ökologisch, wirtschaftlich und sozial gestalten wollen.

 

Weil wir uns für die Umwelt stark machen

Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt. Sie ist unsere Grundlage, unser Lebensraum und den wollen wir schützen. Deswegen setzen wir auf eine Politik, die es ernst meint mit der Verbindung von Natur, Wirtschaft und sozialer Gerechtigkeit. So können auch zukünftige Generationen gut in Bayern leben.

 

Weil wir auf Basisdemokratie stehen

Unsere Mitglieder reden und bestimmen nicht nur auf Parteitagen mit, sondern engagieren sich auch darüber hinaus thematisch in unseren Landesarbeitsgemeinschaften. Wie man Mitglied wird, erfährst du übrigens hier.