O-Töne Parteitag: Grüne Vorsitzende und Spitzenkandidaten

O-Töne vom Parteitag in Augsburg von unseren Vorsitzenden- und Spitzenduo:

Claudia Roth, grüne Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2021:

„Ich freue mich von ganzem Herzen, zusammen mit Toni Hofreiter, gemeinsam für den Politikwechsel zu kämpfen mit einem engagierten Wahlkampf. Ich glaube, dass die Grünen noch nie so wichtig waren wie jetzt. Die Klimakrise ist die Überlebensfrage geworden. Sie verschärft sich dramatisch jeden Tag und jedes Zehntel Grad zählt. In Zeiten der Covid-Pandemie, die mitnichten vorbei ist, also kein Grund zur Entwarnung, müssen wir nicht nur für den Schutz der Gesundheit, sondern auch für den Schutz der Freiheitsrechte kämpfen und Spaltungen, die sich jeden Tag verschärfen, entschieden dagegen gehen, entgegentreten. Denn es darf nicht sein, dass die Kinder, dass Frauen, dass ältere Menschen die Verlierer*innen der Pandemie werden. Es geht auch darum, Solidarität ganz neu zu bestimmen. Solidarität im eigenen Land, aber auch internationale Solidarität. Denn diese Welt ist immer zerbrechlicher geworden, zerbricht immer mehr. Und auch da brauchen wir starke Grüne, weil wir nicht der Pandemie Nationalismus unterliegen. Und wir erleben, dass unsere Demokratie nicht immun ist. Es geht also auch darum, dass wir unsere Demokratie verteidigen, dass wir die Gesellschaft der vielen, die unsere Realität ist, demokratisch gestalten und Gesicht zeigen, die Stimme erheben gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Sexismus auch in unserem Bayern. Denn Bayern ist auch die Heimat von Guelseren, von Cemal, von Serda … Heimat, wo sie dazugehören, wo sie gebraucht werden. Es geht aber auch um die politische Kultur in unsere, Land. Und die schwarzen Amigos, der Filz hat unglaublichen Schaden angerichtet – mit Korruption, mit Bestechlichkeit, mit Käuflichkeit von Politik. Es wird mir ein ganz großes Anliegen sein, die verzockte Glaubwürdigkeit wieder zurückzugewinnen. Eine Bindewirkung von Politik wieder zu bekommen, die durch diese wirklich extremen Fehlverhalten kaputt gemacht worden ist.“

MP3-Download

 

Anton Hofreiter, grüner Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2021:

„Wir Grüne wollen im Herbst Regierungsverantwortung übernehmen. Wir haben Mut und die Kraft zu regieren. Wir gehen aufs Ganze. Bei dieser Bundestagswahl geht es um viel. Wir müssen die Folgen der Corona-Pandemie bewältigen und es ist höchste Zeit, den Klimaschutz ernsthaft auf den Weg zu bringen. Wir Grünen haben ein Wahlprogramm voller Zuversicht, wie wir die Herausforderungen meistern können. Wir werden zusammen mit all unseren Mitgliedern einen leidenschaftlichen Wahlkampf führen. Ich freue mich, gemeinsam mit Claudia Roth als Spitzenduo Menschen für grüne Politik zu begeistern.“

MP3-Download

 

Eva Lettenbauer, Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN:

„Heute beginnt ein ganz neues Kapitel in der Geschichte der bayerischen GRÜNEN: Thomas und ich sind das jüngste Vorsitzenden-Duo der Parteigeschichte. Wir werden leidenschaftlich mit allen Bayer*innen über Zukunftsideen für Bayern sprechen – mit Pfleger und Unternehmerin, mit Alt und Jung, mit Alteingesessen und Zugroasten. Unsere Mitglieder vertrauen uns, dass wir als Team die Fäden in ihrem Sinne zusammenführen und für ein lebenswertes, grünes Bayern einstehen. Wir GRÜNE sind die Mitmach-Partei. Damit wollen wir Menschen begeistern und weiter wollen wir weiter wachsen. Ich freue mich riesig, diese Arbeit mit Thomas weiterzuführen und jetzt mit aller Kraft in einen spannenden Bundestagswahlkampf zu starten.“

MP3-Download

 

Thomas von Sarnowksi, der heute ins Amt gewählte, neue Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN

„Die Menschen in Bayern setzen auf uns Grüne, unsere Ideen und unseren Willen zur entschiedenen Umsetzung, wenn es um Klimaschutz, Artenvielfalt und eine bunte und soziale Gesellschaft geht. Denn sie wissen: Gegen die Klimakrise gibt es keinen Impfstoff, gegen die Klimakrise wirkt nur grüne Politik. Ich freue mich sehr über das große Vertrauen und den Auftrag der vielen Grünen in Bayern, den Parteivorsitz mit Eva Lettenbauer zu übernehmen. Zusammen wollen wir unsere Partei in einen Bundestagswahlkampf führen, wie wir ihn noch nicht gesehen haben – für eine grün geführte Regierung. Denn jetzt ist die Zeit für‘s Machen.“

MP3-Download

Neuste Artikel

Feministischer Newsletter_Frauenreferat

Feminismus Feministischer Newsletter

Rechtsextremismus und Geschlecht, Queergesundheit, Care Arbeit

Arbeit Wirtschaft

Lettenbauer: „Arbeitswelt braucht vieles, vor allem bessere Politik“

Von Sarnowski: „An Klimaschutz führt kein Weg mehr vorbei“

Ähnliche Artikel