Hochschulpolitik

Mehr Fairness & Transparenz für zukünftige Lehrer*innen im 1. Staatsexamen

Beschluss auf der Landesausschuss-Sitzung am 12.09.2020

Die Corona-Krise wirkt wie ein Brennglas auf den Lehrermangel an bayerischen Schulen. Um endlich nachhaltig für mehr motivierten Nachwuchs zu sorgen und die Attraktivität des Lehramts als Beruf zu verbessern, müssen die Prüfungsbedingungen des 1. Staatsexamens dringend überarbeitet werden.

Als Grüne setzen wir uns für einen modernen, zukunftsfähigen Standard unseres Bildungssystems und Wissenschaftssystems ein. Deshalb fordern wir eine Optimierung der diagnostischen Gütekriterien des 1. Staatsexamens in den Hauptfächern angehender Lehrkräfte, um Qualität, Fairness, Auswertungsobjektivität und Transparenz zu verbessern.

Beschluss als PDF

Neuste Artikel

Prestizid-Prozess

Pestizid-Prozess: „Anzeigen endlich schwarz auf weiß zurückziehen“

Inside Bundestag: Ekin Deligöz berichtet

Wirtschaft

Wirtschaft in Bayern: nachhaltig und innovativ

Ähnliche Artikel