Kultur

Live-Talk: Bayerns Kulturszene am Boden – So kommen wir wieder hoch

Geschlossene Theater, auftragslose Künstler*innen, der Kulturstaat Bayern in Not: Weite Teile der bayerischen Kulturszene sind in einer existenzbedrohenden Lage. Darüber sprach der grüne Landesvorsitzende Eike Hallitzky mit Luise Kinseher, Till Hofmann und MdL Sanne Kurz am 20. Mai live im Netztalk.

Landesvorsitzender Eike Hallitzky diskutierte mit „Mama Bavaria“ Luise Kinseher, Kulturmanager Till Hofmann und der grünen Kultursprecherin und Kamerafrau MdL Sanne Kurz über Hilfen aus der Krise und Wege in die Zukunft.

Die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit, sich mit Fragen über den Chat an der Diskussion zu beteiligen.


Du willst beim nächsten Live-Talk (wieder) dabei sein?

In unserer Terminübersicht findest du alle aktuellen Online-Veranstaltungen. Wir freuen uns, wenn du dabei bist!


Hier kannst du den Mitschnitt des Live-Talks nachschauen:

 


Über die Talk-Reihe

Politik in Zeiten von Corona: Die bayerischen Landesvorsitzenden Eva Lettenbauer und Eike Hallitzky laden spannende Gäste bei ihren digitalen Live-Talks dazu ein, über die Zukunft Bayerns in und nach der Coronakrise zu diskutieren. Denn jetzt müssen entscheidende Weichen für sozialen Zusammenhalt und Klimaschutz gestellt werden – trotz und gerade wegen der Coronakrise, die viele Schwachstellen aufdeckt.


Das könnte dich auch interessieren …

Sieh dir auch die Aufzeichnung des Live-Talks zum Thema „Wie kann uns die Coronakrise in eine klimaneutrale Wirtschaft führen?“ mit Claudia Kemfert, Hannes Jaenicke, Martin Stümpfig MdL und dem grünen Landesvorsitzenden Eike Hallitzky an.

Zum Video auf YouTube

Neuste Artikel

Der wilde Wald

Kommunalheld*innen

„Wir beenden die Männerwirtschaft im Gemeinderat“

Sonnenblume

Sozial-ökologische Transformation

Gemeinsam für die Zukunft

Ähnliche Artikel