Feminismus

Gender, Ehrung, Menschenrechte

Gender, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit

Die Grüne Bundestagsfraktion hat in einem Fachgespräch zur Vielfalt der Geschlechter mit Vertreter*innen aus der Zivilgesellschaft und Expert*innen darüber diskutiert, wie die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur 3. Option umgesetzt werden sollte und was darüber hinaus die Situation von trans* und intergeschlechtlichen Menschen verbessern kann. Und Katharina Schulze, MdL, betont im Artikel Kaum Chefinnen, weniger Geld: Frauen werden benachteiligt (inkl. Link zur TV-Sendung) die Bedeutung von Geschlechterrollenstereotypen.

Ehrung

Der Anne-Klein-Frauenpreis wird 2019 an die Gynäkologinnen Kristina Hänel, Natascha Nicklaus und Nora Szász verliehen, die sich für die Abschaffung des §219a und die Informationsfreiheit für Frauen einsetzen.

 

Feminismus und Menschenrechte

Kübra Gümüsay stellt 5 Thesen auf, Was zu tun ist – Für einen modernen Feminismus. Und Barbara Unmüßig schreibt zu 70 Jahre Menschenrechte: „Menschenrechte waren noch nie selbstverständlich. Tagtäglich werden sie mit Füßen getreten: Wenn in Jemen Menschen verhungern; wenn in Russland LGBTI für einen Kuss auf der Straße verfolgt werden; wenn in Syrien Krieg herrscht; wenn in Myanmar Hundertausende vertrieben werden; wenn in Asien Kleidung zum Hungerlohn und ohne jegliche Arbeits- oder Sicherheitsstandards genäht wird; wenn Geflüchtete auf dem Mittelmeer ertrinken; wenn Juden und Muslime angefeindet werden, weil sie jüdisch oder muslimisch sind; wenn Frauen für eine Abtreibung kriminalisiert werden; wenn in Berlin Menschen auf der Straße leben müssen“.

 

Feministische Termine:

AK Räubertöchter
Diskussion
13. Dezember, München

Gleichberechtigung und Gleichstellung – Von Equal Care über Equal Pay bis Equal Pension
Podiumsdiskussion mit Eva Lettenbauer, MdL
15. Dezember, Nürnberg

Frauen in der Revolution 1918/1919
Kino-Reihe
15. Januar, München

Frauen in der Revolution 1918/1919
Kino-Reihe
16. Januar, München

Politische Mädchen- und Jungenarbeit zwischen Selbstermächtigung und Befähigung 
5. Genderkonferenz
29.-30. Januar, Gauting

Frauencafé zum Grünen Landesparteitag
Diskussionsrunde
02. Februar, Bad Windsheim

Frauen in der bayerischen Räterepublik
Vortrag
10. März, München

Neuste Artikel

Sigi Hagl: Mehr Tierwohl statt höherer Mehrwertsteuer

Grüne Stadt

Bezahlbares Wohnen und mehr Grünflächen

Ähnliche Artikel