Grüner Mitgliederrekord

20.000 gegen den Rechtsrutsch, für die Rettung unseres Klimas

Pressemitteilung

Nach der Landtagswahl verzeichnen die GRÜNEN Bayern einen starken Mitgliederzuwachs. Viele Menschen sind in ganz Bayern seit dem 8. Oktober in die Partei eingetreten. Die GRÜNEN knacken damit eine neue Höchstmarke und haben nun über 20.000 Mitglieder im Freistaat. Und das ist ein Grund zum Feiern: Die Parteivorsitzenden Eva Lettenbauer und Thomas von Sarnowski haben Mitglied Nummer 20.000 Selina Mabrouki, 22 Jahre, aus der 8.000-Einwohner*innen-Gemeinde Berg im Landkreis Starnberg in die grüne Parteizentrale nach München eingeladen und in der Partei willkommen geheißen. Zusammen kämpfen wir im Team Bayern für die Rettung unseres Klimas und gegen den Rechtsrutsch in Bayern!

Eva Lettenbauer: „Wir freuen uns riesig, unser Mitglied Nummer 20.000 zu feiern! Wir Grüne sind so viele wie nie zuvor. So viele Menschen sind uns direkt nach der Landtagswahl als neue grüne Mitglieder beigetreten und setzen damit ein klares Zeichen gegen den Rechtsrutsch in Bayern, gegen ein Weiter-so mit Söder und Aiwanger. Ich lebe in einem 60-Seelen-Dorf in Schwaben und ich weiß, wie viel wir gemeinsam bewegen können, damit die Menschen am Land weiter ein gutes Leben haben. Wir setzen uns ein für lebendige Ortskerne und echten Klimaschutz, der Dürre und Ernteausfälle verhindert. Ich freue mich besonders, dass viele neue Menschen vom Land bei uns Grünen Mitglied werden.“

Thomas von Sarnowski: „Ich freue mich ganz besonders, dass unser Mitglied Nummer 20.000 aus einer Gemeinde kommt, in der gleich vier Windräder stehen. Die Menschen in Bayern können schon an vielen Orten sehen und erleben, wofür wir Grüne stehen. Echten Klimaschutz gibt es nur mit uns Grünen. Das erkennen immer mehr Menschen und wollen sich bei uns aktiv einbringen. Unser schönes Bayern soll weiterhin so ein guter Ort zum Leben bleiben. Alle, die mit uns dafür kämpfen, leisten einen sehr wichtigen Beitrag. Die Kraftlos-Koalition um Söder und Aiwanger hingegen lässt die Menschen in Bayern im Stich und die großen Aufgaben unserer Zeit brachliegen. Die Menschen, die uns jetzt beitreten, setzen gegen die Egokämpfe von Söder und Aiwanger ganz deutlich ein Zeichen.“

Selina Mabrouki: „Ich habe mir schon länger überlegt, Mitglied in einer Partei zu werden. Nach der Landtagswahl war für mich klar, dass ich den Grünen beitrete. Denn ich möchte, dass wir Grüne in der Opposition stark sind und uns für ein gerechtes, offenes und demokratisches Bayern einsetzen. Der Kampf gegen Rassismus, gerechte und politische Bildung für alle Kinder und eine lebendige Kultur, die alle in der Gesellschaft erreicht, sind meine Herzensthemen.“

Mehr über Selina erfährst du in unserem Instagram-Video

Wir freuen uns, wenn du uns ein Herz und einen Kommentar da lässt!

Und wenn du auch Mitglied werden möchtest: Hier entlang

Neuste Artikel

Kommunalgipfel

Mehr Roth wagen – gemeinsam Rechtsextremismus bekämpfen

Gegen Rechts Grüner Mitgliederrekord Mitglieder

Mit 100 Jahren den Rechtsrutsch stoppen

Statement zur aktuellen Berichterstattung

Ähnliche Artikel